Notizen aus unseren Vereinen

18.02.19  Weber, Hesemann und Steinmann abonnieren ersten Platz

Mit einem wahren Abonnement erster Plätze kehren Merle Weber (SSF), Jano Hesemann (TLG) und Philip Steinmann (LGM) vom 2. Hallensportfest der Troisdorfer LG (TLG), dass am 16. Februar in der Sporthalle des Gymnasiums `Am Altenforst´stattfand, heim zu ihren Heimatvereinen.Merle stand ganze vier Mal auf dem obersten Podestplatz, Jano und Philip jeweils deren drei Mal. Merle siegte in der W12 über 60m (8,77s), 60m Hürden (10,23s) im Weitsprung (4,65m) und im Kugelstoßen (6,35m), Jano setzte sich in der M14 über 60m Hürden (9,55s), im Kugelstoßen (9,42m) und im Weitsprung (4,87m) durch, Philip in der M13 über 60m (8,86s), 60m Hürden (10,26s) und im Hochsprung (1,45m).

Acht Athleten waren jeweils zweimal ganz oben auf dem Siegertreppchen, davon viermal vom Ausrichter. Bei den weiblichen Teilnehmern sicherte sich Lina Oberschachtisek (SSF) in der W10 über 60m (9,61s) und im Weitsprung (3,97m), Cynthia Lülsdorf (LAZ) in der W14 über 60m  (8,62s) und 60m Hürden (9,85s), Lina Saur (TLG) in der W15 über 60m Hürden (10,78s) und im Weitsprung (4,48m) den Platz in der Mitte des Siegerpodests. Bei den männlichen Teilnehmern schafften dies Noi Kühn (TLG) in der M12 über 60m Hürden (11,48s) und im Kugelstoßen (7,82m) sowie sein Vereinskamerad Justus Tantow im Hochsprung (1,40m) und im Weitsprung (4,01m), sowie Luis Gonzales-Diaz (SVR) in der M14 über 60m (7,84s) und im Hochsprung (1,50m), Loi Lux Kühn (TLG) in der M15 über 60m (7,99s) und im Kugelstoßen (11,89m) und Timon Görlich (LGM) in der M15 über 60m Hürden (9,71s) und im Hochsprung (1,55).

Erwähnt sei noch, dass es in vier Wettkämpfen gewissermaßen zu vereinsinternen Ausscheidungen auf dem Siegerpodest kam. So machten in der W10 die Aktiven der SSF die Siegerin unter sich aus, es siegte Lina Obeschachtisek (9,61s) vor Thea Thormählen (9,80s) und Emma Frankenmöller (9,81s). Die drei restlichen „Vereinsausscheidungen“ machten die weiblichen W15ner der TLG unter sich aus, über 60m siegte Nina Werwie (8,74s) vor Lina Saur (8,80s) und Jette Ohmann (9,23s), im Weitsprung Lina Saur (4,48m) vor Nina Werwie (4,03m) und Paula Nerger (3,74m) und im Kugelstoßen Paula Nerger (10,75m) vor Nina Werwie (9,03m) und Ann-Sofie Broicher (6,24m).

Alle Leistungen und Platzierungen, der BRS-Aktiven, deren Auflistung hier den Rahmen sprengen  würde, kann man unter www.laportal.net/Competitions/Details/1328 nachschlagen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Leichtathletik in Bonn und Rhein-Sieg-Kreis